PRESENTER

IN KOOPERATION MIT

PARTNER

UNTERSTÜTZT VON

FUNKE Medien Thüringen

Inhalte und Themen

Der Kongress bildet den aktuellen Stand der Entwicklung der digitalen Bildung in Thüringen sowohl aus infrastruktureller als auch aus didaktischer Sicht ab. Darüber hinaus wird die Veranstaltung Anregungen geben, wie die Instrumente digitale Bildung besser genutzt werden können. Gleichzeitig werden aber auch die Grenzen digitaler Bildung aufgezeigt und zudem Impulse für eine zeitgemäße Weiterentwicklung gegeben.

Schwerpunktmäßig erfasst der Kongress deshalb sowohl die Themen Technik/ Infrastruktur als auch didaktische Themen. Ergänzt wird das Vortragsprogramm schließlich durch interaktive Workshops, Speed Networking-Runden, spannende Keynote-Vorträge und einer zusammenfassenden Podiumsdiskussion. Alle Besucherinformationen zur BILDUNG.digital gibt es übrigens auch zum Download.

Programm  2022

08:30 Uhr – Öffnung der Ausstellung

09:15 Uhr – Interview (Hauptbühne)

Tim Leisenberg, SMART Technologies (Germany) GmbH

09:30 Uhr – Interview (Hauptbühne)

Jens Erler, IST Deutschland GmbH

10:00 – 10:30 Uhr – KEYNOTE

Univ. – Prof. Dr. Julia Knopf, Universität des Saarlands

Didaktische oder digitale Transformation? Innovationen für das Lehren und Lernen im Kontext der Digitalisierung

Die Digitalisierung verändert das schulische Lehren und Lernen rasant – das ist keine neue Erkenntnis, aber immer noch stellt die Digitalisierung alle Bildungsakteure vor große Herausforderungen. Was sich zudem gegenwärtig abzeichnet: Mit der Einführung und Nutzung standardisierter Schulclouds oder dem Kauf von Endgeräten ist es lange nicht getan. Die Digitalisierung setzt nicht nur neue Skills, fachspezifische Konzepte sondern letztendlich auch ein neues Mindset voraus – bei Schulen, Lehrkräften, Schüler*innen und Eltern.

Individuelle, auf die Lehrenden und Lernenden abgestimmte Lernangebote oder auch differenzierte Lernmaterialien erfordern überdies neue didaktische Konzepte, die die Möglichkeiten der Digitalisierung sinnvoll nutzen – und dabei die Vermittlung von Kompetenzen im Blick behalten. Welche Innovationen es an der Schnittstelle von Didaktik und Technologie für den Bildungsbereich gibt und warum es eine didaktische Transformation braucht – all das ist Gegenstand des Vortrags.

Julia Knopf Keynote BILDUNG.digital 2022

Julia Knopf ist Inhaberin eines Lehrstuhls für Didaktik und Digitalisierung an der Universität des Saarlandes. Dort leitet sie zudem auch das Forschungsinstitut Bildung Digital (FoBiD), eine interdisziplinäre Einrichtung an der Schnittstelle von Didaktik und Informatik. Als Wissenschaftlerin widmet sie sich insbesondere der Gestaltung digitaler Lehr- und Lernprozesse in unterschiedlichen Aus- und Weiterbildungsszenarien – von der KITA bis zur beruflichen Bildung.

In ihrer Funktion als Autorin, Speakerin und Initiatorin von Initiativen geht es ihr um die Entwicklung anwendungsorientierter, didaktischer Szenarien, die den Transfer von der Wissenschaft in die Praxis gewährleisten. Neben ihrer Arbeit als Wissenschaftlerin ist Knopf übrigens auch unternehmerisch aktiv. Sie ist u.a. Gründungspartnerin der Didactic Innovations GmbH, die beispielsweise individuelle Lösungen für die Digitalisierung der Aus- und Weiterbildung in Unternehmen entwickelt.

Vorträge

Zeit Loge 1 Loge 2 Loge 3
Loge 7
10:55 – 11:25 Wo finde ich was? Best Practises beim Thema Inventarisierung und Incident-Management im Schulbetrieb
Christian Hanster,
Endoo GmbH / Inventorio
Connecting Data statt Dateninseln
Jens Erler,
IST Deutschland GmbH
Die perfekte Sprachförderung in Willkommensklassen
Simon Aschemeier,
Deutschfuchs Gesellschaft für digitalen Unterricht mbH
Endlich wieder Frontalunterricht -Lösungsansätze für effektives digitales Unterrichten
Volker Liebergesell,
Degen GmbH
11:30 – 12:00 Mehrsprachigkeit in der Grundschule integrieren – digital und analog
Oliver Gaa,
ILT Deutschland GmbH
Gute Investitionen für digitale(re) Bildung – eine Verantwortung von Beschaffenden und Herstellern
Tim Leisenberg,
SMART Technologies (Germany) GmbH
Lernstand erfassen- Wissenslücken schließen – Diagnose und Fördern für Deutsch Mathematik und Englisch Klasse 5 – 10
Claudia Fritsch,
Cornelsen Verlag GmbH
Damit sich Lehrkräfte auf den Unterricht konzentrieren können – MNSpro.
Frank Büermann,
AixConcept GmbH
13:00 – 13:30 Digitalisierung im Schulsystem – Firewall, WLAN und Switches mit praxisorientierten Beispielen
Frank Menne,
OctoGate IT Security Systems GmbH
Cyberkriminalität – die dunkle Seite
der Digitalisierung 
oder wenn eine Unterschrift die Bildung ersetzt.
Jörg von Malottki,
Berater(h)aus Halle GmbH
Online zum Lesen motivieren
Birgit Walter,
Cornelsen Verlag GmbH
Effektive Verteilung digitaler Lehrmittel mit dem Mobile Device Management System
Simon Winhart,
avony GmbH
13:35 – 14:05 Digitales Lernen in offenen Lernlandschaften
Holger Englert/Axel Haberer,
VS Vereinigte  Spezialmöbelfabriken GmbH & Co. KG
Qua Vadis Digitalpakt – Fazit und Zukunftsaussichten
Silke Schwabe,
REDNET GmbH
Interaktiv im Unterricht – Lerneinheiten, Gestaltung und Kommunikation
Andrea Röhr,
Medien LB GmbH
Tablets im Griff – mit Relution
Felix Strauß,
IST Deutschland GmbH

Workshops

Zeit Loge 4 Loge 5 Loge 6
10:55 – 11:40 Lernförderlich kollaborieren und kommunizieren im hybriden Raum
Julia Günther & Dr. Andrea Bethge,
Thüringer Institut für Lehrerfortbildung, Lehrplanentwicklung und Medien
KI macht Schule – Projektvorstellung und KI Appetizer
Sebastian Gawron / Bastian Dietzel,
KI macht Schule, Lokalgruppe Thüringen
Jugendschutzrelevante Aspekte von Online-Games
Angelika Heyen,
Thüringer Landesmedienanstalt
11:30 – 12:30 Digitalisierung für nachhaltigkeitsorientierte Schulentwicklung nutzen
Gabriele Pollack,
Thüringer Institut für Lehrerfortbildung, Lehrplanentwicklung und Medien
So klappt‘s – Der erfolgreiche Weg zum digitalen Klassenzimmer
Marcus Winkler,
Prowise GmbH
Lernen für die Zukunft – Programmieren und Robotik im Schulalltag integrieren
Mirko Pohl,
Thüringer Landesmedienanstalt
13:30 – 14:15 Side Event der IST Deutschland GmbH

EdTalk – Der IST Deutschland Kundendialog
Im Rahmen der Messe lädt IST Deutschland Ihre Kund*innen zum exklusiven Herstellerdialog ein.

Mit digitalen Angeboten zum richtigen Ausbildungs- und Studienplatz
Louise Meier / Dr. Christian Petrasch,
Berufswahlmagazin WiYou.de & BerufeMAP.de
Games in der Medienbildung – ein Ansatz für die Schule
Gerrit Neundorf,
Thüringer Landesmedienanstalt

Speed Networking

14.30 – 14:50 Uhr

Tisch 1 Tisch 2 Tisch 3 Tisch 4 Tisch 5 Tisch 6
Mehrsprachigkeit in der Grundschule integrieren – digital und analog
Oliver Gaa,
ILT Deutschland GmbH
Effektive Verteilung digitaler Lehrmittel mit dem Mobile Device Management System
Simon Winhart,
avony GmbH
Die perfekte Sprachförderung in Willkommensklassen
Simon Aschemeier,
Deutschfuchs Gesellschaft für digitalen Unterricht mbH
Endlich wieder Frontalunterricht -Lösungsansätze für effektives digitales Unterrichten
Volker Liebergesell,
Degen GmbH
Die Vorteile des elektronischen Klassenbuchs. Wieso spart der Überall-verfügbar-Stundenplan Zeit und Geld?
Frank Büermann,
AixConcept GmbH
Wo finde ich was? Best Practises beim Thema Inventarisierung und Incident-Management im Schulbetrieb
Christian Hanster,
Endoo GmbH  / Inventorio

15.00 – 15:20 Uhr

Tisch 1 Tisch 2 Tisch 3 Tisch 4 Tisch 5 Tisch 6
Digitalisierung im Schulsystem – Firewall, WLAN und Switches mit praxisorientierten Beispielen
Frank Menne,
OctoGate IT Security Systems GmbH
Cyberkriminalität – die dunkle Seite der Digitalisierung oder wenn digitale Fahranfänger Tablets bekommen
Jörg von Malottki,
Berater(h)aus Halle GmbH 
Digitales Lernen in offenen Lernlandschaften
Holger Englert/Axel Haberer,
VS Vereinigte Spezialmöbelfabriken GmbH & Co. KG
Qua Vadis Digitalpakt – Fazit und Zukunftsaussichten
Silke Schwabe,
Rednet GmbH
Interaktiv im Unterricht – Lerneinheiten, Gestaltung und Kommunikation
Andrea Röhr,
Medien LB GmbH
Für ein besseres Schul- und Lernmanagement
Jens Erler,
IST Deutschland GmbH 

15.25 – 15.45 Uhr Präsentation TLM

WENDE.punkte – Deutsche Einheit mit Augmented Reality erleben

Jochen Fasco, Direktor
Thüringer Landesmedienanstalt (TLM)

Das komplette Programm und alle Besucherinformationen zur Bildung.digital als Download.

Tickets

FUNKE Medien Thüringen Ausstellungsbereiche

Bildungsmanagement / Didaktik

  • Konzepte, Training und Qualifizierung
  • Tools und Methoden

E-Learning

  • Formate
  • Tools

Infrastruktur / Hardware

  • Ausstattung
  • Verlage digital

Training und Beratung

Behörden, Verbände, Organisationen

FUNKE Medien Thüringen Ausstellerliste

Detaillierte Informationen zum jeweiligen Aussteller erhalten Sie mit einem Klick auf den Ausstellernamen.

FUNKE Medien Thüringen