SPONSOR GET-TOGETHER

SPONSOR LOUNGE

SCHIRMHERRSCHAFT

Logo TMASGFF

Besucherzielgruppen

Der Thüringer Gesundheitsgipfel richtet sich an Entscheider*innen, Führungskräfte und Fachpersonal aus den Bereichen:

FUNKE Medien Thüringen

Inhalte und Themen

Der Thüringer Gesundheitsgipfel greift die wichtigsten Themen der Gesundheitsbranche in verschiedenen Vorträgen auf und führt die Akteur*innen und Verantwortungsträger*innen zusammen. Zudem wird die Suche nach den besten Lösungen durch Referent*innen aus anderen Bundesländern und auch europäischen Ländern gefördert.

Das vollständige Programm zur Veranstaltung finden Sie dann rechtzeitig hier in den Besucherinformationen zum Thüringer Gesundheitsgipfel.

Programm  2023*

08:00 Uhr Einlass & Registrierung

09:00 Uhr Begrüßung & Eröffnung

09:10 Uhr KEYNOTE I

“Digitalisierung des Gesundheitswesens – Chancen, Hürden und Perspektiven“ 

Dr. med. Shari Langemak 

10:00 Uhr Beginn der Vormittags-Sessions

Session 1 Hauptbühne Parksaal Stationär – ambulant – intersektoral? Strukturen der Zukunft I
10:00 Uhr Prof. Dr. Christian Karagiannidis Grundlegende Strukturreform der Krankenhäuser: Schlüssel zum Überleben (remote)
Prof. Dr. Christian Karagiannidis, Präsident der Deutschen Gesellschaft für Internistische Intensivmedizin und Notfallmedizin (DGIIN)
10:30 Uhr Gesundheitswesen im Wandel – Impulse aus Dänemark
Olaf Meyer, Königliche Dänische Botschaft, Berlin, Commercial Advisor Health Industry
11:00 Uhr Dr. Uwe K. Preusker „Organisation und Arbeitsweise der Gesundheitszentren in Finnland – Blaupause für die Weiterentwicklung der ambulanten Gesundheitsversorgung in Deutschland?“
Dr. Uwe K. Preusker, Health System Analysis/Health Policy Research, Vantaa/Finland
11:30 Uhr Stillstand oder Revolution in der KH-Planung? Sachsen nach der Zukunftswerkstatt
Ricardo Kuhrt, Bereichsleiter Versorgungsplanung, AOK PLUS
Session 2 Tagungsraum Nord Qualität im Gesundheitssektor
10:00 Uhr Medizinqualität in der stationären Krankenversorgung – Umfassende Messbarkeit, Ausdruck von Wirtschaftlichkeit und strategischer Nutzen
Dipl. Kfm. (FH) Ingo Gurcke, Geschäftsführer, Marsh Medical Consulting GmbH 
10:30 Uhr Von der Theorie zur Praxis: Qualität für Patienten*innen erhöhen
Prof. Dr. med. Kurt Thomas Moesta, Ärztlicher Direktor des Universitätsklinikum Halle (Saale) 
11:00 Uhr Vergleich von Rehakliniken durch Patient Reported Outcomes
Annabelle Neudam, Geschäftsführerin 4QD – Qualitätskliniken.de GmbH
11:30 Uhr Deutschland: Evidenzbasierte Medizin ohne internationale Quellen –  machbar?
Prof. Gerd Antes, Mathematiker
Session 3 Tagungsraum Süd Fachkräftemangel – Rekrutierung und Bindung von Personal 
10:00 Uhr Exzellente Medizin benötigt exzellente Pflege
Sabine Brase, Pflegedirektorin, Klinikum Oldenburg
10:30 Uhr Was muss sich ändern, damit Pflegeberufe in Deutschland attraktiv werden und was kann die Pflege selbst tun, um Veränderungen herbeizuführen.  
Ricardo Lange, Intensivpfleger
11:00 Uhr   Integration ausländischer Fachkräfte im Gesundheitswesen
Markus Hodermann, BARMER Geschäftsführer sowie Regionalbotschafter im Netzwerk „Unternehmen integrieren Flüchtlinge“ (BMWK)  
11:30 Uhr Moderne Personalsuche im Gesundheitswesen
Ivonne Gerster, Kai Hafermann Beratung GmbH
Session 4 Loge 2 Digitalisierung – vom digitalen Krankenhaus zum vernetzten Gesundheitsdienstleister 
10:00 Uhr Digitalisierung in Pflege & Gesundheit
Prof. Dr. rer. medic. habil. Martina Hasseler, Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften
10:30 Uhr Digitalisierung und Interoperabilität von Krankenhausdaten
Dr. Nils Hellrung, vitagroup AG, Vorstand Strategie & Operations 
11:00 Uhr Chancen und Mehrwerte einer Technologiepartnerschaft
Ferdinand Juhas, Siemens Healthcare
11:30 Uhr Sicheres Hosting von Patienten- und Krankenhausdaten – eine Thüringer Erfolgsgeschichte
Sebastian Gawron NT.AG und Jose Peisler, PlanOrg Informatik GmbH

12:00 Uhr Mittagspause

13:00 Uhr Beginn der Nachmittags-Sessions

Session 5 Hauptbühne Parksaal Stationär – ambulant – intersektoral? Strukturen der Zukunft II
13:00 Uhr Dr. Ellen Lundershausen Das Zielbild einer zukünftigen medizinischen Versorgung in Thüringen aus Sicht der Landesärztekammer
Dr. med. Ellen Lundershausen, Präsidentin der Landesärztekammer Thüringen 
13:30 Uhr Krankenhausplanung in vernetzten Strukturen
Birgit Dziuk, Landesgeschäftsführerin BARMER Thüringen 
14:00 Uhr Gemeinsam und sektorübergreifend – Chancen für die ambulante und stationäre Versorgung in Thüringen
Rainer Poniewaß, Geschäftsführer Landeskrankenhausgesellschaft Thüringen e.V. 
14:30 Uhr Dr. Helmut Hildebrandt Wie können Gesundheitskioske im ländlichen Raum mit Telemedizin zu einem Element der Versorgungsstruktur werden –  Praxisbeispiel im Unstrut-Hainich-Kreis
Dr. h. c. Helmut Hildebrandt, Vorstandsvorsitzender Optimedis AG 
Session 6 Loge 2 Versorgungssicherheit in Krisen – Nachhaltige Lieferketten und Notfallplanung 
13:00 Uhr Risikomanagement in der Pandemie  
Dr. med. Heidemarie Haeske-Seeberg 
13:30 Uhr Das Now- und Forecasting von Behandlungsbedarf 
Jan Schoenmakers, Hase & Igel 
14:00 Uhr Attacken auf kritische Infrastrukturen – sind Krankenhäuser gefährdet?
Dipl. rer. Pol Miriam Schnürer, Vorstandsmitglied BSKI (Bundesverband für den Schutz kritischer Infrastrukturen eV) und Geschäftsführerin Nord für den BSKI
14:30 Uhr IT Security Awareness – Mitarbeitende als erste Verteidigungslinie gegen Cyber-Kriminelle
Tim Estermann, Chief Information Security Officer, FUNKE Mediengruppe
Session 7 Tagungsraum Süd Green Hospital – Nachhaltige Medizin als Wettbewerbsvorteil 
13:00 Uhr n.n.
13:30 Uhr „Klimaneutralität im Krankenhaus – Unverzichtbar für das Klima, aber unbezahlbar für das Krankenhaus?“
Sven Lueke, Institute for Health Care Business GmbH 
14:00 Uhr Apolda Acht – Kooperation für einen nachhaltigen Krankenhausplan in Thüringen
Dr. Kai Sporkmann, KLUG-Deutsche Allianz Klimawandel und Gesundheit

15:00 Uhr Kaffeepause

15:15 Uhr Live-Hack mit Tim Estermann, Chief Information Security Officer, FUNKE Mediengruppe

  • Social Engineering – Durch öffentliche Informationen Zugriff auf Interna erhalten
  • Bad USB – Angriffe über präparierte USB-Sticks, Kabel und Endgeräte
  • W-LAN – Risiken durch ungesicherte Netzwerke und Angreifer im eigenen Haus

15:45 Uhr Kaffeepause

16:00 Uhr Diskussionsforum Politik

Heike Werner, Thüringer Ministerin für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie

Robert-Martin Montag, FDP 

Babette Pfefferlein, MdL, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN 

Dr. Cornelia Klisch, SPD 

Ralf Plötner, DIE LINKE

Dr. Thadäus König, CDU 

Moderation: Prof. Dr. Volker Nürnberg

17:00 Uhr Ende der Veranstaltung

Download des Programms

*Änderungen vorbehalten, aktualisiert am 30.01.2023

Tickets

FUNKE Medien Thüringen Ausstellungsbereiche

IT-Systeme und ITLösungen

  • IT-Infrastruktur / Computer Hardware 
  • M Health, mobile IT, wireless Technologien 
  • Wearables / Smart Textiles
  • eHealth, Telemedizin, Telematik, Telemetrie 
  • Verwaltungsinformationssysteme / Verwaltungssoftware 
  • Medizinische Informationssysteme 
  • Kommunikationstechnik 
  • Sonstige Informationstechnik 

Medizinische Dienstleistungen

  • Analysen und Gutachten 
  • Aus- und Weiterbildung 
  • Lehrmittel, Lernsoftware 
  • Personalberatung 
  • Berufsständische Vereinigungen 
  • Verbände und Organisationen 
  • Krankenkassen, Krankenversicherungen, berufsspezifische Versicherungen 
  • Beratung im Gesundheitswesen 
  • Logistikdienstleistungen 
  • Verlagserzeugnisse 

Das vollständige Warenverzeichnis finden Sie übrigens auch in den Ausstellerinformationen zum Thüringer Gesundheitsgipfel im Downloadbereich, am linken Bildrand im Reiter „Infos & Downloads“.

FUNKE Medien Thüringen